Intensivwohngruppe Trampolin

Intensivwohngruppe „Trampolin“

In unserer Wohngruppe werden junge Menschen in ihrem Lebensalltag unterstützt, wenn sie vorübergehend oder dauerhaft nicht bei ihren Eltern leben können. Uns ist es wichtig die Angebote zusammen mit den Kindern und Jugendlichen bedürfnisorientiert auszurichten und passgenaue Hilfen anzubieten.

Im großen Wohnbereich bieten wir fünf Kindern und Jugendlichen eine strukturierte Tagesgestaltung mit gemeinsamen Mahlzeiten sowie schulischer, lebenspraktischer, freizeitpädagogischer und individueller therapeutischer Förderung an. Für zwei Jugendliche im kleinen Wohnbereich liegt der Schwerpunkt auf der Verselbstständigung. Durch die räumliche Nähe eignet sich dieser für junge Menschen, die parallel zu ihrer Verselbständigung einen besonderen Schutzrahmen benötigen.

In einem multiprofessionellen Team arbeiten wir mit einem integrativen pädagogischen Ansatz und psychologischen sowie therapeutischen Angeboten im Einzel- und Gruppenkontext. Der pädagogische Alltag bietet den Kindern und Jugendlichen Sicherheit und Stabilität, auf deren Basis sie an der Umsetzung ihre individuellen Ziele arbeiten können und dabei Unterstützung finden.

Unsere Angebote

  • Elterngespräche
  • Bastel- und Kreativangebote
  • erlebnispädagogische Prozessbegleitung
  • ressourcenorientierte Gruppenarbeit
  • schulische Förderung
  • Krisenintervention
  • Entspannungstechniken, Tanzpädagogik
  • Methoden der systemischen Beratung und Familientherapie