Fachberatung im Bundesprogramm Sprache

Fachberatung im Bundesprogramm „Sprach–Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesfamilienministerium von Januar 2016 bis Dezember 2022 alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien als wichtige und feste Bestandteile in der Kindertagesbetreuung. Das übergeordnete Ziel des Programms liegt in der Verbesserung der Qualität der Kindertagesbetreuung.

Um diese Handlungsfelder nachhaltig in der pädagogischen Arbeit zu verankern, erhalten die Sprach-Kitas doppelte Unterstützung im Rahmen des Bundesprogramms durch zusätzliche Fachkräfte sowie Fachberatungen „Sprach-Kitas“.

Die Aufgaben der Fachberatung sind:

  • die kontinuierliche Prozessbegleitung, insbesondere die Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeptionen
  • die Qualifizierung der Leitung, der zusätzlichen Fachkräfte sowie anderer Pädagog*innen in den Kindertageseinrichtungen
  • die Initiierung von Praxisaustausch, Vernetzung, Transfer und gemeinsamer Reflexion als Basis der Qualitätsentwicklungsprozesse

Die Arbeitsformen der Fachberatung sind unter anderem Tandemgespräche, verbundübergreifende Arbeitskreise, Netzwerk- und Verbundtreffen sowie Weiterbildungen in den Teams.

Der Kinderschutzbund, Ortsverband Dresden e.V. beschäftigt drei Fachberaterinnen im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.

Mehr erfahren
Link zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“
https://sprach-kitas.plattform-spi.de