Stellenanzeige Kita

Kindertagesbetreuung

Stellenausschreibung im Bereich Kindertagesstätte

Wir suchen zur sofortigen Einstellung

  • eine Erzieherin/ einen Erzieher,
  • eine Erzieherin/ einen Erzieher mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation,
  • eine Heilpädagogin/ einen Heilpädagogen bzw. eine Heilerziehungspflgerin/ einen Heilerziehungspfleger

für die Tätigkeit in einer Kita unseres Vereins. Bewerbungen von Fachkräften mit Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Angehende Absolventen der Erzieherausbildung können sich gern langfristig um eine Stelle bewerben.

Der Stellenumfang umfasst mind. 20h/Woche und kann flexibel bis zu 40h/ Woche betragen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Ziel ist die fachlich-professionelle und qualitativ gute Betreuung von Kindern unter Berücksichtigung fachlicher Standards, pädagogischen Rahmenbedingungen, gesetzlichem Auftrag, Auftrag des Trägers und der pädagogischen Konzeption der Einrichtung

Fachliche Anforderungen
  • Auseinandersetzung mit den Leitsätzen des Kinderschutzbundes und dem daraus resultierenden Menschenbild sowie dessen Einbringung in die pädagogische Arbeit
  • Sorge für die Sicherheit und das Wohl der Kinder
  • Analyse und Auswertung von Erziehungsbedingungen und Lernvoraussetzungen sowie eine altersgerechte und individuelle Entwicklungsförderung
  • Wahrnehmung der körperlichen und seelischen Bedürfnisse, Interessen und Lernfähigkeiten der einzelnen Kinder und der Gruppe
  • Beobachtung von Gruppenprozessen und deren Wirkung auf das einzelne Kind
  • einfühlsame Dialogführung mit allen Kindern
  • Erstellen von Arbeitsanalysen zur Erarbeitung von Lern- und Spielangeboten, sowie fürdie Erarbeitung der Konzeption der Kindertageseinrichtung und der Gruppe
  • Analysieren und Reflektieren der eigenen Arbeit und der Arbeit im Team
  • Ausrichtung der Planung nach Lebenssituationen und Entwicklungsständen der Kinder, nach Gruppenprozessen sowie nach Inhalten des Sächsischen Bildungsplanes
  • in Zusammenarbeit mit der Leitung die Erarbeitung und regelmäßige Fortschreibung der Konzeption der Einrichtung sowie der Konzeption der Gruppe
  • Auswahl von ziel- und inhaltsbezogenen Methoden, Mitteln und Materialien
  • Begleiter und Partner der Kinder beim Forschen und Entdecken
  • Dokumentation, Evaluation und Transparenz der eigenen pädagogischen Arbeit und der Lernprozesse der Kinder
Erforderliche Fachkenntnisse
Kenntnisse über Leitgedanken des Kinderschutzbundes und Kinderrechte
Grundkenntnisse Kinderschutz (§8a SGB VIII)
Kenntnisse zur Umsetzung des Sächsischen Bildungsplanes
Fähigkeit zu Kommunikation, Empathie und Verständnis (Kenntnisse Gesprächsführung)
Kenntnisse zur kindlichen Entwicklung und Entwicklungsauffälligkeiten
rechtliche Fachkenntnisse (neben Beachtung von Datenschutz und Schweigepflicht,
Fürsorge-und Aufsichtspflicht, Arbeits-, Unfall- und Brandschutz und hygienischen
Bestimmungen. Kenntnisse über Sozialgesetzgebung etc.)
Prozessverständnis und Mitwirkung bei Qualitätsentwicklung
Persönliche Anforderungen
Identifikation mit dem Leitbild des DKSB und der Einrichtungskonzeption
Flexibilität (insbes. der Arbeitszeit), Teamfähigkeit, Problemlösekompetenz
Bereitschaft zu Supervision
hohe psychische Belastbarkeit
Fähigkeit zu darstellungsbezogenem/sachlichem Auftreten
sicherer Umgang mit technischen Geräten
Bereitschaft zur Arbeit mit dem erstellten Dienstplan
Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der Dienstzeit
Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung und Vermittlung des gewonnenen
Wissens an die MitarbeiterInnen im Team
Studium von Fachliteratur und aktueller Literatur
Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortlichkeiten in der Kindertageseinrichtung
Vertretung der Kindertageseinrichtung nach außen
Grundkenntnisse EDV
aktive Kenntnisse einer Fremdsprache
Einhaltung der Dienst – und Pausenzeiten